Update Tams Master Control

May 11, 2013

Modellbahn Digitalzentrale Tams MasterControl

Um die Software der digitalen Modellbahnzenrale Tams Master Control (MC) zu aktualisieren, gehen Sie wie folgt vor – es wird davon ausgegangen, dass die Master Control bereits erfolgreich mit dem PC verbunden ist (USB-Treiber installiert, Verbindung):

  1. Installieren bzw. aktualisieren Sie das Programm Easyconf. Easyconf ist ein Hilfsprogramm für die MC-Zentrale, mit dem Sie Konfigurationsdaten aus der MC-Zentrale auslesen und neu setzen können. Mit Easyconf können Sie auch das Betriebssystem der MC-Zentrale aktualisieren. Downloaden Sie das Programm Easyconf von der Tams-Homepage http://www.tams-online.de/htmls/download/EasyControl/ecsetup.zip, entpacken Sie die Datei ecsetup.zip und installieren Sie Easyconf indem Sie das entpackte Installationprogramm ecsetup.exe ausführen.
  2. Downloaden Sie die aktuellste Version des MC-Zentrale-Betriebssystems. Die richtige Website ist nicht ganz ersichtlich, auf http://www.tams-online.de/htmls/SoftwareEasycontrol.html wird die Möglichkeit zum Download des MC-Zentrale-Betriebssystems angeboten, allerdings ist die dort angebotene Softwareversion 1.46 definitiv nicht aktuell (Stand 10.05.2013). Minor-Releases wie 1.46i sind dort nicht zu finden. Die Version 1.46i (oder höher) ist unbedingt notwendig, damit zum Beispiel ein an die MC-Zentrale angeschlossener Tams XPressNet-Adapter richtig funktioniert und es damit möglich ist, einen XPressNet-Handregler zur Loksteuerung zu benutzen. Aktuell – 10.05.2013 – kann z. B. die Version 1.46l hier herunter geladen werden: http://www.tams-online.de/htmls/download/EasyControl/sw-1.4.6l.zip. Ob dieser Download-Link noch irgendwo anders auf der Tams-Homepage sinnvoll verlinkt ist und warum diese tatsächlich aktuellste Softwareversion sich nicht auf der vermutlich dafür vorgesehenen Software-EasyControl-Seite befindet, erschließt sich mir nicht ganz.
    Entpacken Sie die herunter geladene Datei sw-1.4.6l.zip. Von den ausgepackten Dateien wird für das Update der MC-Zentrale die Datei Master13-1.hex benötigt.
  3. Bringen Sie die MC-Zentrale in den Update-Modus, indem Sie die Stromzuführung der MC-Zentrale unterbrechen (Netzstecker ziehen) und danach unter gleichzeitigem Drücken der Tasten ‘go’ und ‘stop’ die Stromzuführung wieder herstellen (Netzstecker wieder anschließen). Die MC-Zentrale sollte nun im Display die Bootloader-Version anzeigen, in etwa sowas ‘Boot Loader HW = 13′.
  4. Stellen Sie sicher, dass die MC-Zentrale mit dem PC verbunden ist (USB-Stecker gesteckt?), MC-Zentrale auf dem PC unter Verwaltung -> Hardware sichtbar. Einen Test der Verbindung können Sie mit dem Programm Easyconf durchführen, indem Sie versuchen, mit Easyconf die Konfiguration der MC-Zentrale auszulesen, in Easyconf dazu den Menüpunkt Master Control -> Konfiguration auslesen aufrufen. Es kann sein, dass nichts ausgelesen wird, aber es sollte keine Fehlermdeldung erscheinen, dass Verbindungsprobleme existieren oder ähnliches. Wenn alles OK, weiter mit Schritt 5
  5. Wählen sie in Easyconf den Menüpunkt MasterControl -> Software Update aus. Achten Sie darauf, dass der richtige Anschluß, an dem die MC-Zentrale hängt, ausgewählt ist (Com-Port). Wählen Sie im Feld Datei die unter Punkt 2 heruntergeladene und entpackte Datei Master13-1.hex aus. Starten Sie anschließend in Easyconf den Update-Prozess der MC-Zentrale durch Druck auf den Button Start Download.
    screenshot_mc_softwareupdate
  6. Der Fortschritt des Software-Updates wird in einem Balken in Easyconf angezeigt. Wenn die Software vollständig auf die MC-Zentrale geladen ist, führt die MC-Zentrale selbstständig einen Neustart aus und die neue Version des MC-Zentrale-Betriebssystems sollte im Display beim Start der MC-Zentrale angezeigt werden (hier 1.4.6l).
  7. Das Software-Update wurde erfolgreich durchgeführt, Easyconf kann geschlossen werden und die MC-Zentrale vom PC getrennt werden.

Wie man die MC-Zentrale in den Update-Modus bringt (und anderes natürlich auch) ist auch im Handbuch der MC-Zentrale beschrieben.